Übersicht

Bürgergesellschaft

Europa kommt in die Schulen

Nächstes Jahr wird ein neues Europäisches Parlament gewählt und damit wichtige Weichen für die zukünftige Politik der Europäischen Union gestellt. Die Wahl findet in Deutschland am 26. Mai 2019 statt. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag sieht in der Wahl einen hervorragenden…

SPD geführtes Arbeitsministerium springt ein – Faire Mobilität kann abschlagsfrei fortgeführt werden

Mit zusätzlich 500.000 Euro unterstützt das SPD-geführte Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) das Beratungsangebot „Faire Mobilität“. „Faire Mobilität“ ist ein Beratungsangebot des Deutschen Gewerkschaftsbundes für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die aus dem EU Ausland zum Arbeiten nach Deutschland kommen. „Dieses…

Jetzt für den Girls’ Day in Berlin bewerben!

„Leider sind zu wenig Frauen im Bundestag vertreten“, berichtet die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag. Der Girls’ Day, der jährlich am 28. März stattfindet, bietet jungen Frauen die Möglichkeit, Einblicke in Berufe zu erhalten, in denen Frauen unterrepräsentiert sind und unterstützt sie…

Bundesgelder für das BIS- Netzwerk in Wildeshausen

Orientierungsberatung, soziale Integration, Verständigung – das alles leistet das BIS Netzwerk in Wildeshausen. Das Netzwerk ist speziell auf die Arbeit mit Bulgaren, Polen und weiteren EU-Zuwanderern, ausgerichtet. Das Netzwerk soll den Zuwanderern Orientierung und Hilfestellung bei der Bewältigung der neuen…

Mittag übergibt Unterschriftenlisten zu Fairem Handel

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag konnte über 400 Unterschriften für fairen Handel und eine sozial gerechte Globalisierung aus Delmenhorst und Ganderkesee an die Menschrechtsbeauftragte der Bundesregierung Dr. Bärbel Kofler übergeben. Susanne Mittag betont die Wichtigkeit des Engagements der Weltläden: „Der globalisierte…

„Arbeitslosenversicherung muss Arbeitsversicherung werden!“

Qualifizierungschancengesetz, Fachkräfteeinwanderungsgesetz und der soziale Arbeitsmarkt. Hinter diesen Gesetzesnamen stehen einige Veränderungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Denn: der Arbeitsmarkt ist im Wandel. Digitalisierung, Zuwanderung und Fachkräftemangel sind die zentralen Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt. Herr Dr. Müller, Geschäftsführer der Agentur…

Mittagspost 19/2018

Pflegepersonalstärkungsgesetz, Familienentlastungsgesetz, Rentenpakt und vieles mehr stand auf der Tagesordnung von Susanne Mittag in Berlin. Darüber hinaus hat Susanne Mittag im Plenum über die betäubungslose Ferkelkastration gesprochen. Das und vieles mehr gibt es in der aktuellen Mittagspost! Mittagspost…

Die Jusos Delmenhorst und die Flüchtlingspolitik

Wenn wir gegenwärtig in eine beliebige Tageszeitung schauen, wird man nicht um ein Thema herum kommen: Die Flüchtlingskrise. Auch in Delmenhorst ist sie endgültig angekommen. Bis Ende des Jahres wird unsere Stadt ca. 1.000 Menschen aufnehmen müssen. Vor allem die kurzfristigen Zuteilungen von Flüchtlingen durch das Land Niedersachsen sorgten für Schlagzeilen. In der Öffentlichkeit wird diskutiert: „Schaffen wir das?“ Manche fragen sogar: „Wollen wir das schaffen?“

Keiner delegiert die Verantwortung auf Kosten der Sicherheit von Flüchtlingen!

Deniz Kurku (SPD) zu einer öffentlichen Behauptung zur kommenden Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsausschuss: „Als Ausschussvorsitzender möchte ich folgendes klarstellen: Niemand, der mir bekannt ist, hat die Zahl von zunehmenden Flüchtlingen als einen Hauptgrund für das Millionendefizit im Delmenhorster Haushalt genannt. Mit größtem Erstaunen musste ich aber feststellen, dass derartige Behauptungen öffentlich gemacht wurden. Da ist mir fast die Zeitung aus der Hand gefallen.“

Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges

Zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges am 8.5.1945 haben die Arbeitsgemeinschaften 60Plus und die Jusos der Delmenhorster SPD eingeladen. An der Kranzniederlegung an der Friedenslinde auf dem Hans-Böckler-Platz nahmen auch Vertreter des Freundeskreises der jüdischen Gemeinde und des…

1. Delmenhorster Streetsoccer-Turnier

Spiel in der Kategorie „Herren“ Beim Aufbau der Streetsoccer-Anlage. Die Organisatoren Thomas Mutlu und Hasan Bicerik testen die Anlage. Die Streetsoccer-Anlage auf dem Marktplatz. Die Jusos Delmenhorst organisierten gemeinsam mit lokalen Fußballspielern ein Streetsoccer-Turnier auf…

Kramermarkt-Feuerwerk: Busse fahren wieder länger

Erfreuliche Nachrichten für die Besucher des Kramermarkt-Feuerwerkes. Am Mittwoch, den 11.09.2013 wird der Fahrplan der DELBUS im Stadtgebiet wieder um eine Stunde verlängert. Hasan Bicerik, Vorsitzender der Jusos Delmenhorst, setzte sich im Gespräch mit dem DELBUS-Geschäftsführer Carsten Hoffmann dafür ein, dass die Busse wieder zum Feuerwerk fahren.

Gedenken an die Opfer der Anschläge von Norwegen

„Wir sind untröstlich, aber wir lassen die Angst uns nicht brechen“ – mit diesem auf einem Transparent niedergeschriebenen Motto gedachten am Sonntag, 22. Juli, dem Jahrestag der Anschläge in Oslo und auf der Insel Utøya, die Jusos Metropolregion auf dem Liebfrauenkirchhof in Bremen der insgesamt 77 Todesopfer.